Direkt zum Inhalt

Wer in der nahen Zukunft das mittlerweile bereits in die geschlossene Beta vorgerückte Warcraft III Reforged spielen möchte, der kann diese Neuauflage von Warcraft 3 im Moment entweder als eine normale Variante oder in Form der etwas teureren Spoils of War Edition vorbestellen.

Wer sich für die teurere Version des Spiels entscheidet, der muss zwar 10 Euro mehr zahlen, aber für diesen Aufschlag erhält ein Käufer dann auch noch eine Reihe von digitalen Belohnungen für die verschiedenen Titel von Blizzard Entertainment. Auch wenn Spieler im westlichen Teil der Welt aktuell nur Zugriff auf diese beiden Versionen des Spiels haben, so sieht es seit heute Nachmittag aber ganz danach aus, als könnten chinesische Spieler auch noch eine physische Collector’s Edition von WC3 Reforged erwerben. Auf der einen oder anderen chinesischen Internetseite wird seit einigen Stunden nämlich eine spezielle physische Collector’s Edition des Spiels verkauft, die daran interessierte Personen in diesem Teil der Welt für eine nicht unbedingt gering ausfallende Summe vorbestellen können. Das Highlight dieser speziellen Variante des Spiels ist eine 25cm hohe metallene Statue von Arthas, deren Aufbau zeigt, wie Arthas in WC3 seinen klassischen Hammer verliert und dafür Frostmourne ergreift. Zusätzlich zu dieser tollen Statue beinhaltet diese Collector’s Edition auch noch einen Pin, mehrere ausgedruckte Artworks und natürlich dem Code für das Spiel. Ansonsten sollte an dieser Stelle auch noch unbedingt erwähnt werden, dass es bisher keine bestätigten Informationen dazu gibt, dass diese Collector’s Edition auch wirklich nur in China angeboten wird. Die Entwickler könnten dieses Produkt im Verlauf der morgigen Blizzcon auch noch einmal ganz offiziell vorstellen und den Vorverkauf dieses Produkts für alle Teile der Welt freischalten. Bis es genauere Informationen gibt, sollten Spieler also keine voreiligen Schlüsse ziehen.     Collector's Edition "Warcraft III: Reforged", exclusive for China.#Warcraft #Warcraft3 #Reforged #WoW #WorldofWarcraft #Blizzard #BlizzCon2019 #BlizzCon pic.twitter.com/aV9hcs5aTu— Reidor (@BlizzardMC_RU) October 31, 2019     (via)