Direkt zum Inhalt
Teaser Bild von BfA: Worgen und Goblins erhalten die nächsten Traditionsrüstungen

Da die bisher in World of Warcraft implementierten Traditionsrüstungen für die Blutelfen und Zwerge einen vollen Erfolg darstellen und enorm positiv von der Community aufgenommen wurden, möchten die Entwickler diese Art der Belohnung auch in zukünftigen Update beibehalten und immer mal wieder weiteren alten Völkern ihre persönlichen Traditionsrüstungssets zur Verfügung stellen.

Aus diesem Grund beinhaltet der kommende Patch 8.2: Rise of Azshara auch zwei brandneue Questreihen für Tauren und Gnome, die den Vertretern dieses Volkes eigene Rüstungssets basierend auf den Themen dieser beiden Rassen einbringen werden. Passend zu diesen Plänen des Entwicklerteams haben Lead Encounter Designer Morgan Day und Senior Game Producer Shani Edwards nun überraschenderweise während eines mit der Internetseite MMORPG.com geführten Interviews verraten, welche Völker eigentlich nach den Tauren und Gnomen ihre eigenen Rüstungen dieser Art erhalten werden. Den Aussagen dieser beiden Mitarbeiter von Blizzard Entertainment zufolge werden die Traditionsrüstungen nach den Tauren und Gnomen scheinbar an die ursprünglich einmal in Cataclysm eingeführten Worgen und Goblins gehen. Diese beiden spielbaren Völker wurden ausgewählt, weil die Entwickler schon seit längerer Zeit an neuen Modellen für die Vertreter dieser Rassen arbeiten und sie die Veröffentlichung der neuen Modelle gerne mit dem Erscheinen der Questreihen zum Freischalten der Traditionsrüstungen für diese Völker kombinieren möchten. Da Morgan Day in diesem Interview auch von einer Veröffentlichung kurz nach dem Erscheinen von Patch 8.2: Rise of Azshara sprach, werden diese Neuerungen wohl vermutlich mit dem darauf folgenden Patch 8.2.5 erscheinen. Was die Optik dieser kommenden Traditionsrüstungen betrifft, so kann man aufgrund fehlener Informationen im Grunde eigentlich nur Theorien darüber anstellen, wie genaue diese geplanten Rüstungen aussehen werden. Die Menschen aus Gilneas tragen zum Großteil sehr förmliche Kleidung, die in gewisser Weise an die Ästhetik von England vor einigen Jahrhunderten erinnert. Daher wäre es gut möglich, dass die Worgen eine solide Kombination aus Zylinder, Mantel und Hemd erhalten (Beispiel). Im Gegensatz dazu legen Goblins starken Wert auf mechanische Elemente und technische Spielereien. Ihre Traditionsrüstungen könnte also so aussehen, wie eine Kombination aus Rüstung und Mech mit einer Reihe von beweglichen oder feuerspeienden Teilen.   “Shortly after Rise of Azshara, you’ll see that,” Morgan explained. “These are the two races that haven’t been updated. They’ll have new heritage armor with that as well.”       (via)