Direkt zum Inhalt

Die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment haben Heroes of the Storm mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Soundtracks ausgestattet, die jeweils zu unterschiedlichen Situationen und Begebenheiten in diesem Titel erklingen und häufig durch die einzelnen Schlachtfelder oder durch die restlichen Computerspiele dieses Entwicklerstudios inspiriert wurden.

Damit die Spieler dieses Team Brawlers sich nun auch außerhalb des eigentlichen Spiels an diesen verschiedenen Musikstücken erfreuen können, veröffentlichten die Entwickler im Verlauf des heutigen Abends nun freundlicherweise sowohl auf YouTube als auch auf Spotify eine umfangreiche Playlist zu diesen unterschiedlichen Soundtracks. Jede dieser Playlists beinhaltet dabei dann 15 jeweils zwischen 2 Minuten und 15 Minuten lange Musikstücke, weshalb die Gesamtdauer dieser Stücke auf jeden Fall dafür ausreichen sollte, um als Hintergrundmusik beim Spielen zu fungieren. Wer sich diese Soundtracks jetzt gerne anhören möchte, der findet die beiden Playlists weiter unten in diesem Artikel.   Beschreibung: The music of Heroes of the Storm has made its way out of the Nexus and into your hands! Listen to 15 unique tracks inspired by the High Heavens, the Burning Hells, the Koprulu Sector, Tombs, Crypts, Shires, and everywhere in between!     Heroes of the Storm Soundtrack Listen up! Whether you’re plumbing the depths of the Tomb of the Spider Queen, paying off Captain Blackheart to blast your foe’s battlements into rubble, or capturing mystical temples floating in the Nexian sky, every adventure is made even better with some awesome accompaniment. Starting today, we’re taking the songs of Heroes of the Storm out of the Nexus and into your hands. Now you can use these epic backing tracks to help you battle those weights at the gym, tackle stacks of homework, or liven your evening commute; they’re yours to enjoy as you please!     (via)