Direkt zum Inhalt

Wann erscheint Patch 7.3.5 für World of Warcraft: Legion und werden wir direkt zum Release des Updates die verbündeten Völker spielen können? Diese beiden Fragen stellen sich vermutlich viele WoW-Spieler aktuell.

Die Kollegen von WoWhead haben ihre Gedanken zu beiden Themen in einem Spekulations-Artikel zusammengefasst. Die Details daraus findet ihr nachfolgend aufgeführt.

Wann erscheint Patch 7.3.5?

Version 7.3.5 befindet sich schon einige Zeit auf dem PTR und wir können Neuerungen wie die Storyline in Silithus oder die Skalierung der Gebiete beim Leveln testen. Zuletzt fielen die PTR-Updates jedoch immer kleiner aus, was auf die Fertigstellung hindeutet. Allerdings gibt es von den Entwicklern noch kein offizielles Release-Datum.

Für den 17. Januar als Release sprechen die beiden neuen Mounts 'Sapphire Qiraji Resonating Crystal' und '

Ruby Qiraji Resonating Crystal', welche in den Spieldateien gefunden wurden. Die Reittiere wird man während des Events "Ruf des Skarabäus" erhalten können, welches vom 21. bis 23. Januar stattfindet. Wenn die Entwickler diese Neuerungen noch für das Event auf die Liveserver bringen wollen, muss das entsprechend vor dem Event passieren.

Ebenfalls für den 17. Januar sprechen würde, dass am gleichen Tag der letzte Flügel im Raidfinder von Antorus freigeschaltet wird. So könnte man die Storyline nach Argus direkt in Silithus beginnen. Des Weiteren bringt Patch 7.3.5 auch noch Ulduar als neuen Zeitwanderungs-Raid ins Spiel. Die nächste Nordend-Zeitwanderung findet vom 14. bis 21. Februar statt.

Als zweiter passender Termin würde also der 14. Februar in Frage kommen, damit der neue Zeitwanderungs-Raid noch rechtzeitig ins Spiel kommt. Außerdem wäre ein Release am 14. Februar exakt 77 Tage nach Öffnung von Antorus, falls Blizzard sich immer noch einen Spaß mit dieser Regelung erlaubt.

Wann werden die verbündeten Völker spielbar sein?

Ein großes Fragezeichen steht derzeit auch bei den verbündeten Völkern. In den Dateien des PTRs wurden bereits zahlreiche Infos zu den neuen Völkern gefunden. Allerdings hat Blizzard bei der Ankündigung von Battle for Azeroth ausdrücklich mitgeteilt, dass die verbündeten Völker ein Teil der neuen Erweiterung sind.

Außerdem kann man die Völker aktuell nicht auf den Testservern spielen, es werden lediglich Vorkehrungen im Hintergrund getroffen. Das macht es relativ unwahrscheinlich, dass die neuen Völker direkt mit dem Release von 7.3.5 spielbar sein werden. Was allerdings vorstellbar ist, dass man die verbündeten Völker bereits vor dem Release der Erweiterung als Vorbesteller spielen kann - ähnlich wie den Dämonenjäger vor dem Legion-Release.

Bisher kann man Battle for Azeroth noch nicht vorbestellen. Es bleibt also festzuhalten, dass Blizzard mit 7.3.5 lediglich den technischen Aspekt für die neuen Völker vorbereitet. Auf den Liveservern werden wir aber vermutlich erst deutlich später in den Genuss des Features kommen. Wir sollten uns also nicht allzu viele Hoffnungen machen, dass wir bald als Leerenelf, lichtgeschmiedeter Draenei, Nachtgeborener oder Hochbergtaure durch die Gebiete laufen können.