Direkt zum Inhalt

Am heutigen Montag, den 01.

Januar 2018, hat die im vergangenen Dezember 2017 in Hearthstone laufende fünfundvierzigste Saison für die gewerteten Ranglisten dieses digitalen Kartenspiels ihr offizielles Ende gefunden, was allen dafür qualifizierten Personen (mindestens Rang 20 im Standardformat oder im Wilden Format) selbstverständlich auch dieses Mal wieder mehrere auf ihrem höchsten erreichten Rang basierende Belohnungen einbrachte. Dabei handelte es sich in diesem Fall dann um den Katakomben-Kartenrücken, etwas Arkanstaub zum Herstellen von weiteren Karten und einer je nach Platzierung variierenden Anzahl von goldenen Karten. Zu diesem Zeitpunkt startete gleichzeitig auch noch die mittlerweile bereits sechsundvierzigste Saison für den Januar 2018, die allen erfolgreich an ihr teilnehmenden Personen in einem Monat unter anderem den komplett neuen Frostfeuer-Kartenrücken als dauerhafte Belohnung für ihre Sammlung überlassen wird. Dieser auf jeden Fall sehr gut zu seinem Namen passende Kartenrücken besteht dabei dann aus einem eisigen äußeren Bereich und einem feurigen Logo in der Mitte der Karte. Weitere Informationen zu diesem Saisonwechsel, dem neuen Kartenrücken und den freischaltbaren Belohnungen findet ihr wie üblich in dem folgenden Blogeintrag der Entwickler von Hearthstone.   (Hinweis: Die Entwickler verteilen den Kartenrücken nur an die Spieler, die sich während einer Saison mindestens einmal in Hearthstone eingeloggt haben. Daher reichen die aus der letzten Saison stammenden Bonussterne alleine nicht dafür aus, um diese Belohnung freizuschalten.)     Der Frostfeuer-Kartenrücken:     Wertungssaison Januar 2018 – Frohlockendes Frostfeuer Die Wertungssaison für Januar ist jetzt live– und wir enthüllen den neuen Kartenrücken für eure Sammlung! Draußen herrschen eisige Temperaturen, doch im Gasthaus ist es mollig warm! Trotzt der Kälte und entfacht das Wettkampffeuer in euch, indem ihr Hearthstone im Januar spielt und den Frostfeuer-Kartenrücken zu eurer Sammlung hinzufügt. Dieser Kartenrücken ersetzen die reguläre Grafik auf der Rückseite eurer Karten. Er ist die perfekte Möglichkeit, eure Errungenschaften in Hearthstone zur Schau zu stellen. Wenn ihr den Frostfeuer-Kartenrücken eurer Sammlung hinzufügen wollt, müsst ihr im gewerteten Modus des Standardformats oder des wilden Formats Rang 20 erreichen. Dann erhaltet ihr den Frostfeuer-Kartenrücken am Ende der Wertungssaison für Januar in eurer Belohnungstruhe für den gewerteten Modus. Die Beute aus der Belohnungstruhe für den gewerteten Modus hängt von eurem höchsten erreichten Rang innerhalb einer Wertungssaison ab. Belohnungstruhen können saisonale Kartenrücken, Arkanstaub oder goldene Karten enthalten und werden euch verliehen, wenn ihr den gewerteten Modus im Standardformat oder im wilden Format spielt. Jede Wertungssaison erhaltet ihr eine Truhe, die von eurem höchsten Rang (egal in welchem Format) abhängt. Denkt daran: Je höher euer Rang im gewerteten Modus ist, desto mehr Bonussterne erhaltet ihr zu Beginn der nächsten Saison. Ihr erhaltet im gewerteten Modus Bonussterne entsprechend eurer Leistung in der vergangenen Saison – ein Bonusstern pro erreichtem Rang. Bitte beachtet, dass ihr euch zumindest einmal in der entsprechenden Wertungssaison einloggen müsst, selbst wenn ihr durch eure Bonussterne Rang 20 oder besser erreicht habt. Nur dann zählt euer Fortschritt für den Kartenrücken. Bleibt cool und heizt die Wertungssaison für Januar, Wilde Frostfeuer, auf!     (via)