Direkt zum Inhalt

<div class="item-description">Auch wenn Ben Brorde in dem Entwicklerteam von Hearthstone mittlerweile die Rolle des Game Directors einnimmt, so gehörte diese äußerst wichtige Position in der Anfangszeit dieses digitalen Kartenspiels noch Eric Dodds. Während er diesen Posten innehatte, brachte Eric Dodds diesen Titel nicht nur durch eine umfangreiche Betatestphase, sondern er leitete auch noch die Veröffentlichung von Hearthstone und die Entwicklung der ersten Erweiterungen für dieses noch immer sehr beliebte Kartenspiel. Da der letzte öffentliche Auftritt dieses Mitarbeiters von Blizzard Entertainment allerdings im Jahr 2015 stattfand (Ankündigung der Forscherliga) und er seine Position als Game Director bereits vor über einem halben Jahr abgetreten hat, wollte in der vergangenen Nacht nun ein neugieriger Spieler über Twitter von Ben Brode erfahren, was eigentlich aus Eric Doods wurde, wie viel Einfluss er derzeit auf Hearthstone hat und ob er noch immer bei Blizzard Entertainment arbeitet. In seiner interessanten Antwort auf diese Frage erwähnte Game Director Ben Brode netterweise, dass Eric Dodds aktuell zwar noch immer für Blizzard Entertainment tätig ist, aber er nicht mehr länger einen Teil des an Hearthstone arbeitenden Team 5 darstellt. Der Nachricht von Ben Brode zufolge gehört Erics Dodds derzeit scheinbar zu einem recht neuen Entwicklerteam, welches dauerhaft an einem bisher noch nicht angekündigten Projekt dieses Entwicklerstudios arbeitet. Da über das vergangene Jahr verteilt bereits mehrere Mitarbeiter von Blizzard Entertainment (Dustin Browder, Brian Holinka etc.) von veröffentlichten Titeln wie beispielsweise WoW oder auch Heroes of the Storm zu leider noch immer unfertigen Projekten gewechselt sind, sieht es derzeit also ganz danach aus, als würden die Verantwortlichen einige ihrer erfahrensten Entwickler in die Teams für diese neuen Projekte stecken. Die Qualität dieser leider noch immer geheimen Titel sollte aus diesem Grund dementsprechend hoch se...