Direkt zum Inhalt

<div class="item-description">Der aktuell als Lead PvP Designer angestellte Brian Holinka arbeitet mittlerweile bereits seit mehr als 5 Jahren für Blizzard Entertainment und zeichnete sich in diesem Zeitraum hauptsächlich durch seine konstante Präsenz in den sozialen Medien, seine hilfreichen Ankündigungen und die Einführung von einigen stark kritisierten Neuerungen für das PvP in World of Warcraft aus. Auch wenn Brian Holinka in den vergangenen Monaten von vielen Spielern eher negativ betrachtet wurde und sich viele Beschwerden zu Legion anhören musste, so überraschte es aber wohl dennoch einen Großteil der Community, als im Verlauf des heutigen Abends eine Abschiedsnachricht dieses Entwicklern in den offiziellen Foren auftauchte. In diesem Bluepost verkündete dieser Mitarbeiter von Blizzard Entertainment, dass er in Zukunft nicht mehr länger an World of Warcraft mitarbeiten wird und der morgige Freitag seinen letzten Arbeitstag in dem für dieses MMORPG verantwortlichen Team darstellt. Interessanterweise trennt sich Brian Holinka allerdings nicht vollständig von Blizzard Entertainment, sondern er wechselt ganz einfach nur von einer Position in dem für die Entwicklung von World of Warcraft verantwortlichen Team zu einem anderen Posten innerhalb dieses Entwicklerstudios. Leider äußerte sich Holinka in seiner ansonsten recht interessanten Abschiedsnachricht nicht wirklich zu seinem neuen Arbeitsplatz bei Blizzard Entertainment, weshalb man im Moment auch nur Vermutungen über den zukünftigen Posten dieses Entwicklers anstellen kann. Die meisten Spieler in den sozialen Medien gehen im Moment allerdings davon aus, dass dieser Mitarbeiter von Blizzard Entertainment ab der nächsten Woche dann für eines der noch immer unangekündigten neuen Projekte von Blizzard Entertainment mitverantwortlich sein wird. Ansonsten betonte Lead PvP Designer Brian Holinka in seinem Bluepost dann auch noch recht deutlich, wie wichtig ihm seine Zeit in dem Entwicklerteam von World of Warcraft wa...