Direkt zum Inhalt

<div class="item-description">In der vergangenen Nacht veröffentlichten die Entwickler von Overwatch einen neuen Artikel auf ihrer offiziellen Communityseite, der alle Spieler dieses Shooters darauf aufmerksam machen sollte, dass die Anmeldephase für die erste Saison (Starttermin 3. Juli) der bereits vor einigen Wochen angekündigten Overwatch: Open Division mittlerweile nun offiziell gestartet wurde. Diese herausfordernde und offene Turnierserie soll den gewerteten Spielmodus von Overwatch direkt mit einer wesentlich formaleren Art von Wettbewerb verbinden und es motivierten Nachwuchsteams ermöglichen erste Erfahrungen mit dem professionellen eSports zu sammeln. Zusätzlich dazu können die erfolgreichsten Amateurspieler aus der Open Division mit etwas Glück in die Overwatch Contenders aufsteigen und sich dort dann an der regionalen Einstiegsliga für die Overwatch League beteiligen. Wer sich nun gerne für die Open Division von Overwatch anmelden möchte, der muss der Ankündigung der Entwickler zufolge scheinbar einfach nur in der letzten Saison der Ranglistenmatches von Overwatch (1. März bis 29. Mai MESZ) den Rang Meister oder höher erreicht haben und ein Team mit mehreren auf diese Weise qualifizierten Spielern zusammenstellen. Sobald eine Person diese beiden Anforderungen erfüllt, kann sie ihr Team über die offizielle Internetseite von Overwatch für diese äußerst interessante Liga anmelden. Nach dem Abschluss der Anmeldephase in einigen Wochen werden den angemeldeten Teams dann ihre jeweiligen Matches und der genaue Ablauf dieser Wettkampfhase mitgeteilt. Netterweise dürfen sich Spieler in Teams, die alle ihnen zugewiesenen Partien aus der ersten regulären Saison der Overwatch: Open Division ohne Probleme abschließen, über 10 USD in Blizzard-Guthaben für ihren Account freuen. Das Erreichen der nach der eigentlichen Saison anstehenden Playoffs überlässt den siegreichen Teams dann sogar noch größere Preise. Durch das Verteilen dieser Geldsumme an alle Teilnehmer wolle...