Direkt zum Inhalt

In der vergangenen Nacht veröffentlichten die Entwickler von Overwatch einen neuen Artikel auf ihrer offiziellen Communityseite, der alle Spieler dieses Shooters darauf aufmerksam machen sollte, dass die Anmeldephase für die erste Saison (Starttermin 3. Juli) der bereits vor einigen Wochen angekündigten Overwatch: Open Division mittlerweile nun offiziell gestartet wurde.

Diese herausfordernde und offene Turnierserie soll den gewerteten Spielmodus von Overwatch direkt mit einer wesentlich formaleren Art von Wettbewerb verbinden und es motivierten Nachwuchsteams ermöglichen erste Erfahrungen mit dem professionellen eSports zu sammeln. Zusätzlich dazu können die erfolgreichsten Amateurspieler aus der Open Division mit etwas Glück in die Overwatch Contenders aufsteigen und sich dort dann an der regionalen Einstiegsliga für die Overwatch League beteiligen. Wer sich nun gerne für die Open Division von Overwatch anmelden möchte, der muss der Ankündigung der Entwickler zufolge scheinbar einfach nur in der letzten Saison der Ranglistenmatches von Overwatch (1. März bis 29. Mai MESZ) den Rang Meister oder höher erreicht haben und ein Team mit mehreren auf diese Weise qualifizierten Spielern zusammenstellen. Sobald eine Person diese beiden Anforderungen erfüllt, kann sie ihr Team über die offizielle Internetseite von Overwatch für diese äußerst interessante Liga anmelden. Nach dem Abschluss der Anmeldephase in einigen Wochen werden den angemeldeten Teams dann ihre jeweiligen Matches und der genaue Ablauf dieser Wettkampfhase mitgeteilt. Netterweise dürfen sich Spieler in Teams, die alle ihnen zugewiesenen Partien aus der ersten regulären Saison der Overwatch: Open Division ohne Probleme abschließen, über 10 USD in Blizzard-Guthaben für ihren Account freuen. Das Erreichen der nach der eigentlichen Saison anstehenden Playoffs überlässt den siegreichen Teams dann sogar noch größere Preise. Durch das Verteilen dieser Geldsumme an alle Teilnehmer wollen die Entwickler bei den Spielern nicht nur das Interesse an dieser neuen Einsteigerliga wecken, sondern sie möchten auch noch sicherstellen, dass angemeldete Teams ihre Partien bestreiten und nicht mittendrin die Lust verlieren. Alle weiteren Informationen zu der Overwatch: Open Division und der derzeit laufenden Anmeldephase findet ihr in dem folgenden Blogeintrag des Entwicklerteams.   (Hinweis: Wer den Rang “Meister” in Saison 4 nicht erreichen konnte, der muss sich im Moment keine Sorgen machen. Die Open Division soll nun nämlich regelmäßig stattfinden und immer die Spieler zulassen, die in der zuvor durchgeführten Saison den entsprechenden Rang erreichen konnten. Wer also in der Zukunft an dieser Liga teilnehmen möchte, der sollte sich in den kommenden Saisons mehr Mühe geben.)     Wir stellen vor: Die Overwatch® Open Division Mit großem Stolz kündigt Blizzard die Overwatch® Open Division an, in der Amateurspieler mit Wettkampfambitionen in einer neuen und herausfordernden offenen Turnierserie ihre Muskeln spielen lassen können. Tausende Helden haben sich bei Overwatch Contenders in den Kampf um die Zukunft gestürzt, und die offenen Qualifikationsspiele für Saison Null in Europa und Nordamerika haben einige der talentiertesten Spieler im Westen ins verdiente Rampenlicht gerückt. Viele Spieler auf der ganzen Welt warten schon lange darauf, von Ranglistenmatches in Overwatch zu einer formaleren, strukturierteren Art von Wettbewerb aufzusteigen, in der nur Spieler mit echter Entschlossenheit und wahrem Geschick in den Feuern des Esports gestählt werden. Jetzt hat das Warten ein Ende. Wenn ihr in der letzten Saison der Ranglistenmatches in Overwatch (1. März bis 29. Mai MESZ) den Rang Meister oder höher erreicht habt, dann stellt jetzt euer Team zusammen und messt euch in diesem Sommer in der ersten Saison der Overwatch Open Division mit anderen erfolgshungrigen Mannschaften in eurer Region. Spieler in Teams, die alle Spiele der regulären Saison der Open Division abschließen, erhalten 10 USD in Blizzard-Guthaben. Für das Erreichen der Playoffs winken noch größere Preise. Keine Sorge, falls ihr den Rang Meister in Saison 4 noch nicht erreicht habt – die Open Division wird es noch öfter geben. Jede Saison von Ranglistenmatches wird euch in Zukunft die Chance bieten, an der darauffolgenden Saison der Open Division teilzunehmen. Außerdem erhalten in Zukunft die Bestplatzierten der Open Division eventuell die Möglichkeit, zu den Overwatch Contenders aufzusteigen, der regionalen Einstiegsliga für aufstrebende Profis der Overwatch League. Die Anmeldephase für die erste Saison, die am 3. Juli beginnt, ist jetzt angelaufen. Besucht unsere offizielle Website, um mehr über die Open Division, die Anmeldung, Zeitpläne und das Regelwerk zu erfahren. Zu den teilnehmenden Regionen der ersten Saison der Open Division zählen Westeuropa, Osteuropa, Nordamerika, Länder, in denen lateinamerikanisches Spanisch gesprochen wird, Brasilien, Australien/Neuseeland und Südostasien. Für jede Region gibt es eine eigene Onlineplattform für die Zusammenstellung von Teams. Wir hoffen, dass ihr dem Ruf der Open Division folgen werdet, denn die Welt des Overwatch-Esports kann nie genug Helden haben.     (via)