Direkt zum Inhalt

Update: Zur Überraschung vieler Spieler haben die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment den erst vor einigen wenigen Tagen mit Patch 7.2.5 auf die Liveserver von World of Warcraft aufgespielten NPC “Ilyssia von den Wassern” in der vergangenen Nacht vollständig deaktiviert und erst einmal wieder aus diesem Spiel entfernt.

Auch wenn die Entwickler sich bisher weder in den Foren noch in den sozialen Medien zu dieser Entscheidung äußerten, so geht aus dem ebenfalls in der letzten Nacht veröffentlichten Patchnotes zu dem Hotfix vom 16. Juni 2017 aber zumindest hervor, dass die Veröffentlichung dieses NPCs nicht geplant war und dieser Angler eigentlich keinen Teil von Patch 7.2.5 darstellen sollte. Leider gibt es im Moment noch keine Informationen dazu, wann “Ilyssia von den Wassern” zurückkehren wird und wie lange die Angler von World of Warcraft auf diesen neuen Content warten müssen.   Hotfix: Ilyssia of the Waters should no longer appear in Azsuna. She wasn’t quite ready for her debut yet.     Originalartikel: Während der vor einigen Monaten auf dem PTR durchgeführten Testphase von Patch 7.2: Das Grabmal des Sargeras konnten findige Data Miner mehrere sogenannte “Anglerfreunde”, ein paar neue Schwimmer für die eigene Angelrute und einige recht eindeutig mit diesem Beruf verbundene neue Währungen entdecken, die zum Leidwesen der Spielerschaft allerdings nicht zusammen mit diesem Update veröffentlicht wurden. Wie nun allerdings die Secret Finding Discord Community von World of Warcraft durch einen gestern Abend auf WoWhead veröffentlichten Artikel verkündete, scheinen diese unterschiedlichen Neuerungen für das Angeln es mit dem in dieser Woche in allen Regionen erschienenen Patch 7.2.5 jetzt endlich auf die Liveserver dieses Titels geschafft zu haben. Zumindest konnten die nach Geheimnissen in World of Warcraft suchenden Spieler am vergangenen Dienstag bereits den Anglerfreund “Ilyssia von den Wassern“ bei einem Teich in Azsuna ausfindig machen, wo sie das Spielzeug “ Verzauberter Schwimmer” an alle Spieler verkauft, die die maximale Rufstufe im Freundschaftssystem dieses NPC erreicht haben. Um den Ruf bei diesem Fischerfreund zu steigern, müssen daran interessierte Personen sich einfach nur in der Nähe dieses NPCs aufhalten und in dem Teich angeln. Durch den automatisch von “Ilyssia von den Wassern” an alle Spieler in der Nähe verteilten Buff Im Trüben fischen finden Angler beim Fischen nämlich gelegentlich die bei diesem NPC für Ruf eintauschbare neue Währung “ Fragmentierte Verzauberung“. Zusätzlich dazu können Spieler während des Angelns in diesem Bereich mit etwas Glück auch noch den sehr nützlichen Gegenstand “ Speerspitze der Hassnattern” erhalten, der die Dropchance von “ Fragmentierte Verzauberung” für alle Helden bei diesem Gewässer vorübergehend drastisch erhöht. Was die restlichen Anglerfreunde aus Patch 7.2: Das Grabmal des Sargeras betrifft, so ist der Community von World of Warcraft bisher leider noch nicht bekannt, wo diese NPCs sich befinden und wann die Spieler mit ihnen interagieren können. Im Moment vermuten viele Spieler in den sozialen Medien und anderen Plattformen, dass diese unterschiedlichen Fischer es entweder nicht mit Patch 7.2.5 auf die Liveserver geschafft haben oder das diese Gruppe von NPCs ebenfalls einer regelmäßig wechselnden Rotation unterliegt. Welche dieser beiden glaubhaften Theorien korrekt ist, werden wir vermutlich irgendwann in den kommenden Wochen erfahren.   Die anderen Anglerfreunde: Wichtlus: Gebiet: Verheerte Küste Belohnung:  Dämonenbirne Gegenstand: Infernal Destroyer   Sha’leth: Gebiet: Suramar Belohnung:  Miniaturgondel Gegenstand: Great Magicus   Corbyn: Gebiet: Sturmheim Belohnung:  Aus Holz geschnitzter Helm Gegenstand: Ancient Vrykul Spirit   Hüterin Raynae: Gebiet: Val’sharah Belohnung:  Antlitz des Waldes Gegenstand: Enormus Globule   Akule Flusshorn: Gebiet: Hochberg Belohnung:  Schwimmendes Totem Gegenstand: Spirit of Tarn Riverhorn       (via)