Direkt zum Inhalt

So richtig spektakulär sind die Ankündigungen von Blizzard nicht.

Aber immerhin gibt’s mehr vom Guten:  Das kommende World of Warcraft Addon „Legion“ kann exklusiv noch vor seinem Release am 30. August angespielt werden Passend zur Gamescom wurde eine neue, in Deutschland angesiedelte Overwatch Map angekündigt. In „Eichenwald“ einer sehr vertikalen Map kann demnächst ein Rammbock zur Burg eskortiert werden. Die neue Map erscheint im September.  Heroes of the Storm erhält das neue Kriegsmaschinen-Event und kann auf der Gamescom gespielt werden. Neue Schlachtfelder mit Starcraft Thematik sind ebenfalls mit an Bord.  Starcraft II kann demnächst mit Alarak, dem Hochlord der Tal’darim in Co-op-Missionen gespielt werden. Außerdem werden Sammlungen eingeführt, um Skins und Sprachpakete besser verwalten zu können.  Hearthstone Spieler können im neuen Koop-Modus Nefarian besiegen.  Alle drei Diablo Teile können aufgrund des 20-jährigen (oh mein Gott, ich bin alt, den ersten Teil gab es damals als Prämie zum PC Games Abo) Jubiläums am Stand gespielt werden. Das war es auch schon, hätte ruhig etwas überraschender sein können. Aber: Das vorbeischauen auf dem Stand lohnt sich, Blizzard präsentiert sich wie gewohnt spektakulär. Ein paar kurze Impressionen von gestern, das Eichenwald Video findet ihr am Ende des Artikels.   

Der Beitrag Blizzard auf der Gamescom: Das gibt’s alles zu sehen! erschien zuerst auf Gamers.de.